Je höher der UV-Index, desto größer die Sonnenbrandgefahr

Je höher der UV-Index, desto größer die Sonnenbrandgefahr

Wer dieser Tage den Wetterbericht anschaut oder eine Wetter-App nutzt, erhält mitunter, je nach Region und Wettersituation, eine deutliche Warnung „UV-Index“. Diese UV-Warnungen werden herausgegeben, wenn absolut hohe Werte der UV-Bestrahlungsstärke erwartet werden. Zusätzlich wird bei geringer Bewölkung im Frühjahr gewarnt, wenn ungewohnt hohe UV-Bestrahlungsstärken aufgrund einer ausgedünnten Ozonschicht erwartet werden, so die Erklärung vom DWD (Deutscher Wetterdienst).

Den kompletten Artikel finden Sie hier.