Kontaktbeschränkung – „ich bleibe zuhause“ – nutze die Zeit für mich

„Ausgehen“ und für die Blicke anderer schön zurecht machen, gepflegt und attraktiv erscheinen… Schwindet in  Zeiten des notwendigen „social-distancing“ die Motivation für ein attraktives und gepflegtes Äußeres? Bei den bestehenden Kontaktbeschränkungen, um sich und andere vor Ansteckung zu schützen, mögen manche Kosmetik und Körperpflege für die „schönste Nebensache der Welt“ halten. Den kompletten Artikel finden Sie hier.

CosmeticBusiness wird auf Ende September 2020 verschoben

Aufgrund der dynamischen und zunehmenden Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) wird die CosmeticBusiness 2020, die vom 17. bis 18. Juni stattfinden sollte, verschoben. Der neue Termin der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie ist vom 30. September bis 1. Oktober 2020 im MOC München. Die komplette Meldung finden Sie hier.

Matten Teint auffrischen und Müdigkeit abschütteln

Merkmale von Mattigkeit und Müdigkeit sind Resultat einer vegetativen Reaktion des Körpers auf die Vorgänge in der Natur. Durch die steigenden Außentemperaturen weiten sich die Blutgefäße, der Blutdruck sinkt und recht schnell stellt sich ein Gefühl der Schlappheit ein. Hier hilft es, den „inneren Tiefpunkt“ zu überwinden und aktiv zu werden. Bewegung an der frischen Luft aktiviert den gesamten Körper und „beflügelt“ den menschlichen Hormonhaushalt. Den kompletten Artikel finden  Sie hier.

Grippe, Corona, Erkältung…Händewaschen – aber auch die Entfettung vermeiden

Handhygiene – zum Schutz vor Infektionen, ob Coronavirus oder Grippeviren, wird gründliches Händewaschen mit Seife oder Syndet empfohlen. Sowohl die WHO (Weltgesundheitsorganisation) als auch das RKI (Robert Koch Institut) rät zu dieser Hygienemaßnahme. Für besondere Situationen, zum Beispiel bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, raten manche Gesundheitsexperten zur Desinfektion der Hände. Den kompletten Artikel finden Sie hier.