Gesichtsreinigung mit System

Unsere Haut atmet. Etwa 0,4 Prozent des Sauerstoffbedarfs unseres Körpers kommt über die Haut. Wenn die Haut allerdings durch Schweiß, Make-up, Verunreinigungen und vor allem durch Talg am Atmen gehindert wird, dann setzt sich ein eher grau-fahler Teint durch und zunehmend zeigen sich Hautschuppen. Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Hairstyling – Locken, Farbe und Volumen

Spezielle Serien unterstützen das Styling von natürlich gewelltem Haar mit einem Mix aus Pflege und Halt. Ihre Aufgabe: Naturwellen in üppige Locken verwandeln. Dem gleichen Zweck dienen auch unterschiedliche 2-Phasen-Lockenprodukte, bei denen eine Phase für starke Definition, Kontrolle und Haltbarkeit der Frisur und die andere für Pflege und natürlich seidiges Haar sorgen soll. Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Mindestens 20 Sekunden Einseifen sorgt für Reduzierung des Infektionsrisikos

Zum Welthändewaschtag (15.Okt.) weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die positive Wirkung der Handhygiene zum Schutz vor Infektionskrankheiten hin und veröffentlicht aktuelle Studienergebnisse. Die Ergebnisse zeigen Wissenslücken, was das Händewaschen in Alltagssituationen betrifft. Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Trockene Haut – Hautfeuchtigkeit binden

Glycerin ist überwiegend in Produkten für trockene Haut und hydratisierenden Cremes und Seren zu finden. Durch seine feuchtigkeitsbindende Eigenschaft hält es die Haut geschmeidig und verhindert das Austrocknen. Zusätzlich erhöht es die natürliche Elastizität der Haut und bildet eine Hautschutzbarriere. Den kompletten Artikel finden Sie hier.